CE - Beauftragte*r

Gemeinsam mit unseren Kund*innen im Westerwald erschließen wir für Sie den Zugang zu spannenden Positionen zunächst in der Arbeitnehmerüberlassung oder der direkten Personalvermittlung.

(Die in dieser Anzeige verwendeten Personenbezeichnungen beziehen sich – sofern nicht anders kenntlich gemacht – auf alle Geschlechter.)

  Ihr Arbeitsbereich:

  • Analyse und Optimierung des CE-Prozesses im Unternehmen, sowie Neustrukturierung der für die CE-Konformität notwendigen, technischen Dokumentationen
  • Ausarbeitung, Umsetzung und Aufrechterhaltung von abteilungsübergreifenden Leitlinien und Verfahren zur CE-Kennzeichnung
  • Durchführung von Konformitätsbewertungsverfahren nach relevanten Richtlinien, insbesondere Maschinenrichtlinien, Niederspannungsrichtlinien und EMV-Richtlinien
  • Vorbereitung von Einbau- bzw. Konformitätserklärungen
  • Selbständige Normenrecherchen, fortlaufende Prüfung der relevanten Normen, sowie Aufbau und Pflege eines Normen-Katasters
  • Beratung aller relevanten Abteilungen in Bezug auf Normen und gesetzliche Vorschriften
  • Mitarbeit bei der Erstellung und stetigen Aktualisierung von Risikobeurteilungen
  • Mitarbeit bei der Erstellung und stetigen Aktualisierung von Bedienungs- und
    Montageanleitungen

  Ihr persönliches und fachliches Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene technische Ausbildung als Meister*in/Techniker*in/Ingenieur*in mit kaufmännischer Vertiefung
  • Sie bringen eine hohe Affinität zu Normen und gesetzlichen Vorschriften mit
  • Sie verfügen über gute/routinierte MS Office- und ERP-Kenntnisse
  • Eigenverantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise, Team- und Kommunikationsfähigkeit, sowie Beratungs- und Problemlösungskompetenz
  • Reisebereitschaft (geringer Umfang)
  • Grundlegende Kenntnisse der aktuell gültigen Rechtslage rund um CE-Kennzeichnung
  • Gute Englischkenntnisse (von Vorteil)

  Ihre Vorteile bei unserem Kunden:

  • Maßgebliches und eigenverantwortliches Mitwirken an der Neustrukturierung der CE- Kennzeichnungs-/QM-Prozesse, sowie Ausgestaltung der Position des CE-Beauftragten
  • Raum für Ideen und persönliche Entwicklung
  • kollegiales Arbeitsklima
  • professionelles Arbeitsumfeld mit hoher technischer Kompetenz in einem wachsenden Unternehmen 
  • Beschäftigungsverhältnis mit langfristiger Perspektive
  • eine attraktive Vergütung und gute Sozialleistungen
  • Möglichkeit zur praxisorientierten Weiterbildung

Veränderung?

Neustart?

Herausforderung?

DANN

werden
Sie Teil unseres kaufmännischen Netzwerkes –

wir
bringen Menschen zusammen!

Ich freue mich auf Sie!

Sandra Gluschak – s.gluschak@gelhard-personal.de

Tel: 02623 / 92957-12